Über Uns

Wir sind Studierende aus verschiedenen Fachbereichen, die sich für eine soziale, gerechte, und nachhaltige Hochschule einsetzen. Unser Ziel sind bessere Studienbedingungen und Chancengleichheit für alle Studierenden, unabhängig von Geschlecht, Herkunft und Hintergrund.
Wir setzen uns im Studierendenrat, dem Senat, verschiedenen Kommissionen und an der gesamten Universität für die Belange aller Studierenden ein.
Bei uns können alle mitarbeiten – nicht nur SPD- oder Juso-Mitglieder. Trotzdem haben wir den Anspruch auch die SPD zu bewegen und machen uns nicht nur für bildungs-, sozial- und wissenschaftspolitische Verbesserungen stark, sondern entwickeln auch in anderen politischen Fragen eigene Positionen.
Wir sehen unsere Aufgabe darin, die Anliegen der Studierenden sowohl an und gegenüber der Uni als auch in der Öffentlichkeit zu vertreten.
Es ist an uns Studierenden die Situation zu verbessern, denn ohne unser Engagement wird sich nichts verändern. Deswegen kämpfen wir, als Juso-Hochschulgruppe, gemeinsam für eine freie, bunte und solidarische Uni!


Unser Sprecher*innen Team

Julia Silec studiert Jura an der Uni in Tübingen. Ihre wichtigsten Anliegen sind der Kampf gegen die Studiengebühren und für gleiche Chancen für Frauen in der Wissenschaft tätig sein zu können. Julia vertritt uns als gewählte Vertreterin im Studierendenrat Tübingen und ist zudem unsere stellvertretende Senatorin.

Jon studiert Jura in Tübingen. Im kommenden Semester möchte er weiter gegen die Studiengebühren und für eine faire Benotung kämpfen.

Anna Brandstätter studiert auch Jura in Tübingen. Sie setzt sich für eine Verbesserung der Studienbedingungen ein. Besonders wichtig sind ihr hier, der Kampf gegen die Studiengebühren und die Abschaffung der Anwesenheitspflicht!


Die Juso-Hochschulgruppe